© 2012 - 2014 Kurrer Webservice, Antoniusweg 3, 68723 Plankstadt
Gedichtewelt

Lieblingsweg

Um manchmal der Hektik der Zeit zu entgehen,suche ich ein ganz gezieltes Wiedersehen.Dieses Glück finde ich auf einem bestimmten Weg,der für mich fast ist wie ein Sakrileg. Kaum ein Mensch macht im Frühjahr dorthin eine Wanderung,sie bewirkt in mir immer wieder eine Beruhigung.Außer Rehe und Murmeltiere trifft man niemand an,und unterm Schnee liegt noch der Enzian. Eine kleine Kapelle steht am Ziel meines Wegs,da vergesse ich den Dank an Gott keines wegs.Ein Glück ist es, in der Natur zu seinund es entgeht mir nicht ein Blümelein. Ich wünsche allen, die Natur mit dem Herzen zu sehn,denn alle Jahreszeiten sehr schnell vergehn. 
Zuletzt geändert Stand der Seiten: